Wilma!

Liebe Follower, liebe Tierfreunde, liebe Hundeverrückte!

Ich möchte mich bei Ihnen für ihre Freude über Wilma, aber auch für ihre Empathie im Hinblick auf Emma bedanken. Das berührt mich wirklich sehr und zeigt mir zudem, wie viele Menschen Hirn und Herz doch am rechten Fleck haben...

Viele von ihnen wissen und schreiben hier ja auch darüber, wie sehr und wie eng ich mit Emma war und bin... Und jeder, der schon mal einen treuen Gefährten verloren hat, weiß, dass das alles nicht leicht ist. Und zwar wirklich ALLES. Angefangen beim Zulassen, Loslassen (never), sich Öffnen usw.

Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich diesen Schritt, diesen Neuanfang, der ja auch wieder ein Ende mit sich bringen wird, gehen werde. Ob ich ihn überhaupt gehen will und gehen kann... nach Emma.

Eine Freundin hat es dann wohl auf den Punkt gebracht.

Ich: Emmas Fußstapfen sind riesig. Die wird niemand füllen...niemals.

Freundin: Richtig. Auch Wilma nicht. Muss sie aber auch nicht. Anderer Hund, andere Fußstapfen!

In diesem Sinne: Ihnen allen ein schönes WE!

e* & w &dh

Dunja Hayaliwilma, emma, blog